Seniorin schwer verletzt

Räuber überfallen 85-Jährige in ihrer Wohnung

Höchberg - Eine 85-Jährige Frau ist am Samstag im unterfränkischen Höchberg in ihrer Wohnung überfallen und schwer verletzt worden.

Zwei Täter hatten am frühen Morgen bei der Rentnerin geklingelt. Als sie öffnete, forderten die Räuber nach Angaben der Polizei Geld und schlugen auf die Frau ein. Anschließend durchsuchten sie die Wohnung und verschwanden mit Schmuck und den EC-Karten ihres Opfers. Die 85-Jährige erlitt Kopfverletzungen und massive Prellungen am Oberkörper, sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Von den beiden Tätern fehlte jede Spur. Eine Großfahndung der Polizei brachte zunächst keine Ergebnisse.

Ein Mann ging in den Keller zum Stromkasten, weil in seiner Wohnung der Strom ausgefallen war. Dort wurde er von vier Unbekannten überfallen und verletzt. (Merkur.de*)

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

OB-Stichwahl in Regensburg: Hauchdünne Entscheidung am Mittwoch - Ergebnis ist nun da
OB-Stichwahl in Regensburg: Hauchdünne Entscheidung am Mittwoch - Ergebnis ist nun da
Stichwahl in Augsburg: Deutliches Ergebnis bei OB-Wahl 2020
Stichwahl in Augsburg: Deutliches Ergebnis bei OB-Wahl 2020
Corona in Bayern: Müssen Paare nun um ihre Hochzeit fürchten? - Viele Feste in Gefahr
Corona in Bayern: Müssen Paare nun um ihre Hochzeit fürchten? - Viele Feste in Gefahr
Corona in Bayern: Einsamer Junge ruft weinend die Polizei - Beamte helfen auf ungewöhnliche Weise
Corona in Bayern: Einsamer Junge ruft weinend die Polizei - Beamte helfen auf ungewöhnliche Weise

Kommentare