Lkw rammt Moped von hinten - Mann tot

Meeder - Ein 84-Jähriger ist am Sonntagabend mit seinem Moped auf einer Autobahn von einem Lastwagen angefahren und tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war er auf der A 73 bei Meeder (Landkreis Coburg) unterwegs, als ihn ein 32 Jahre alter Lastwagenfahrer übersah und von hinten auffuhr. Durch den Aufprall wurde der Mopedfahrer auf die Fahrbahn geschleudert. Er zog sich schwerste Verletzungen zu und starb noch an der Unfallstelle. Die A 73 war zwischen den Anschlussstellen Coburg und Eisfeld-Süd in Fahrtrichtung Suhl für rund vier Stunden gesperrt. Nach Informationen der Polizei hätte der 84-Jährige mit seinem Moped gar nicht auf der Autobahn fahren dürfen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion