Rasenmäherlärm gegen Nazikrakeler

Kochel am See - Was kann man tun, wenn die NPD zu einer Wahlkundgebung anrückt, man aber keine Lust hat, sich stundenlang mit Naziparolen beschallen zu lassen?

 Man macht ganz einfach noch mehr Lärm! So geschehen in Kochel am See (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) am vergangen Freitag. Die tz sprach mit Bürgermeister Thomas W. Holz (33, CSU ) über den spontanen Widerstand der Kocheler Bürger.

Herr Holz, wer hatte die Idee zu der Aktion?

Holz: Die ist ganz spontan entstanden. Wir wollten die NPD eigentlich ignorieren, aber das war nicht möglich, weil die mit Riesenlautsprechern anrückten und den ganzen Platz vor dem Rathaus mit ihren Worthülsen beschallten…

Münchens beliebteste Politiker 2009

So (un)beliebt sind Münchens Politiker

Und dann?

Holz: Hat einer der Anwohner einfach angefangen, seinen Rasen zu mähen. Das hat dann den Nachbarn dazu inspiriert, seine Kreissäge anzuwerfen. Der nächste hat zur Kettensäge gegriffen und andere sind mit dem Traktor hupend an dem Infostand vorbeigedonnert. Das war wie eine Kettenreaktion.

Und wie lange ging das Konzert?

Holz: Von 16 bis 19 Uhr. Dann war Ruhe.

Und die Nazis?

Holz: Die sind bei uns keinen einzigen ihrer Flyer losgeworden. Ich hoffe, dass wir die bei uns nicht mehr wiedersehen. Für ihr Gedankengut ist in Kochel kein Platz.

Haben Sie selbst auch zum Rasenmäher gegriffen?

Holz (lacht): Nein, rund ums Rathaus gibt’s leider keinen Rasen. Aber ich kann Ihnen sagen: So sauber ist in Kochel noch nie gemäht worden. Ich kann allen Bürgern nur ein großes Kompliment machen.

WdP

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare