RB von Ulm nach Ingolstadt

Raucher (16) qualmt im Zug: Feueralarm

Donauwörth - Halt auf freier Strecke: Ein junger Mann rauchte auf der Zugtoilette und löste damit den Feueralarm aus. Das kommt jetzt auf ihn zu.

Ein 16 Jahre alter Passagier hat in einer Regionalbahn auf dem Weg von Ulm nach Ingolstadt geraucht und dadurch Feueralarm ausgelöst. DerLokführer stoppte die Bahn kurz vor dem Bahnhof Donauwörth (Kreis Donau-Ries), wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. DerZugbegleiter entdeckte den 16-Jährigen auf einer Toilette. Der Jugendliche müsse mit einemBußgeld in Höhe von rund 100 Euro rechen, sagte ein Polizeisprecher. Zudem könnten Schadenersatzforderungen derBahn auf ihn zukommen. Zu dem Zwangsstopp durch den jugendlichen Raucher war es schon in der Nacht zu Donnerstag gekommen.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare