Ein Mechaniker in Lebensgefahr

Vier Verletzte bei Explosion in Werkstatt

Regen - Bei einer Explosion in einer Werkstatt in der Stadt Regen in Niederbayern sind am Freitag vier Menschen verletzt worden, darunter ein 52-jähriger Mechaniker lebensgefährlich.

Wie die Polizei am Abend weiter mitteilte, explodierte bei Reinigungsarbeiten ein Dampfstrahler. Die Werkstatthalle wurde durch den entstandenen Brand nahezu völlig zerstört.

Der Mechaniker erlitt schwerste Verbrennungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach München geflogen. Nach Aussage des Notarztes besteht akute Lebensgefahr. Der 49-jährige Geschäftsinhaber, seine 47-jährige Ehefrau sowie ein 31-jähriger Kfz-Meister erlitten leichte Verletzungen.

Der vorläufige Schaden durch das Feuer wird laut Polizeibericht auf etwa 300 000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare