1. tz
  2. Bayern

Mann stellte sich freiwillig bei der Polizei: Beamte finden tote Frau in Wohnung - Großeinsatz der Polizei

Erstellt:

Von: Lucas Sauter-Orengo

Kommentare

In Regensburg soll es zu einem Familien-Drama gekommen sein.
In Regensburg soll es zu einem Familien-Drama gekommen sein. © dpa/Josef Hildebrand

In Regensburg hat sich nach ersten Erkenntnissen ein Familien-Drama abgespielt. Ein Mann soll seine Ehefrau getötet haben - er stellte sich anschließend der Polizei.

Update vom 9. Oktober, 14.24 Uhr: Einen Tag nach der Gewalttat an einer Frau in Regensburg ist gegen ihren Ehemann Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden. Nach Polizeiangaben vom Freitag steht der 55-Jährige im Verdacht, seine Frau tags zuvor in der gemeinsamen Wohnung erstochen zu haben. Die Obduktion des Leichnams ergab mehrere Stichverletzungen am Oberkörper. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Update vom 9. Oktober, 8.22 Uhr: Nachdem ein Mann (55) in Regensburg seine Ehefrau getötet haben soll, wird ihre Leiche nun obduziert. Zudem soll der Verdächtige am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden, wie eine Sprecherin der Polizei* sagte.

Weitere Details und Hintergründe zu der mutmaßlichen Tat in dem Mehrfamilienhaus im Stadtsüden waren am Freitag zunächst weiter unklar.

Mann stellte sich freiwillig bei der Polizei: Beamte finden tote Frau in Wohnung - Großeinsatz der Polizei

Erstmeldung vom 8. Oktober: Regensburg - Ersten Erkenntnissen zufolge hat sich in Regensburg* ein Familien-Drama abgespielt. Ein Mann soll in Regensburg seine Ehefrau getötet haben. Der 55-Jährige sei am Donnerstag zur Polizei gegangen und habe erzählt, seine Frau in ihrer Wohnung umgebracht zu haben, teilten Ermittler mit. Der verdächtige Mann sei sofort festgenommen worden und sollte im Laufe des Nachmittags verhört werden. Details und Hintergründe zu der Tat in dem Mehrfamilienhaus im Stadtsüden blieben erst einmal unklar.

Drama in Regensburg: Mann soll Ehefrau umgebracht haben - Großeinsatz läuft

Gegen 15 Uhr soll der Mann zur Polizei gekommen sein, um sich selbst zu stellen. Der Mann wurde sofort festgenommen, anschließend fanden die Beamten eine tote Frau in der beschriebenen Wohnung. Die Polizei ist mit mehreren Beamten vor Ort. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestehe nicht. *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion