A3 bei Regensburg

Kilometerlanger Stau nach Lkw-Unfall

+

Regensburg - Ein unaufmerksamer Lastwagenfahrer hat am Mittwoch auf der A3 bei Regensburg einen Unfall und einen kilometerlangen Stau verursacht.

Nach Polizeiangaben war der 43-Jährige gegen Mittag zwischen den Anschlussstellen Rosenhof und Wörth/Wiesent in Richtung Passau unterwegs. Als vor ihm gebremst wurde, fuhr er auf einen Sattelzug auf und schob insgesamt drei Sattelzüge aufeinander. Verletzt wurde niemand, aber es entstand ein Sachschaden von 160.000 Euro.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"

Kommentare