Nördliche Stadtteile betroffen

Regensburg: Tausende Menschen ohne Strom

+
Die Stadt Regensburg auf der Karte.

Regensburg - Wegen eines Kabelfehlers mussten tausende Menschen in Regensburg am Sonntagabend ohne Strom aushalten. Erst nach vier Stunden war der Fehler behoben.

Nach einem Stromausfall haben am Sonntagabend Tausende Menschen in Regensburg im Dunkeln gesessen. Grund sei ein Kabelfehler gewesen, sagte eine Sprecherin des Energieversorgers Rewag am Montag. Betroffen waren vor allem Stadtteile nördlich der Donau. Dort war gegen 21.00 Uhr der Strom ausgefallen. Erst vier Stunden später war der Fehler behoben. Nach Angaben der Polizei gab es keine größeren Zwischenfälle.

dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare