Im Allgäu

Reihenhaus in Flammen: Zwei Verletzte

Kempten - Bei einem Brand in einem Reihenhaus in Kempten sind am frühen Montagmorgen zwei Menschen leicht verletzt worden. Insgesamt hätten sich laut Polizei fünf Personen in dem Haus aufgehalten.

Schon als die Feuerwehrler ausgerückt seien, habe es im Dachstuhl des Hauses lichterloh gebrannt. Sie halfen dabei, Bewohner des Hauses nach draußen zu bringen, berichteten die Beamten. Starker Wind mit gelegentlichen Böen habe den Einsatz erschwert. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Schadenshöhe und Brandursache waren zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare