A73 bei Nürnberg

Reisebus verunglückt: Elf Verletzte

+
Schrecklicher Unfall: Bei dem Unfall des Reisebusses wurden elf Personen teils schwer verletzt.

Feucht - Bei einem Busunfall auf der Autobahn 73 südlich von Nürnberg sind elf Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer. Der Reisebus war gegen 4.30 Uhr am Sonntag in einer Rechtskurve bei Feucht auf den Grünstreifen geraten und hatte sich überschlagen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Fahrer ersten Erkenntnissen zufolge auf der regennassen Fahrbahn zu schnell gefahren. Zwei Männer und eine Frau wurden schwer verletzt. Acht weitere Insassen erlitten leichte Verletzungen, unter ihnen auch zwei Kinder.

Alle Beteiligten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Rettungskräfte rückten mit einem großen Aufgebot an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare