Rentnerin bei Raubüberfall schwer verletzt

Nürnberg - Ein als Paketbote getarnter Mann hat eine 84- Jährige Nürnbergerin am Dienstag überfallen und schwer verletzt.

Wie die Kriminalpolizei mitteilte, verschaffte sich der ungefähr 30 Jahre alte Täter unter dem Vorwand, ein Paket zuzustellen, Zugang zur Wohnung des Opfers im Stadtteil St. Leonard. Mit leicht fränkischem Dialekt zwang er die Rentnerin gewaltsam, ihm Bargeld zu geben. Dann flüchtete der etwa 175 Zentimeter große und schlanke Mann. Die 84- Jährige wurde schwer verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Fahndung nach dem Täter, der mit dunkler Kappe und einer dunklen kurzen Jacke bekleidet war, dauert an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen

Kommentare