Fahrerin (84) verliert bei Übergang die Orientierung / Zug reißt Tür von Auto weg

Riesendusel nach Irrfahrt mitten auf dem Bahngleis

+
Der Zug riss die Beifahrertür weg – aber die Autofahrerin (84) und ihre Freundin (87) blieben fast unverletzt

Franziska M. (84) und ihre Freundin Edeltraud S. (87, Namen geändert) haben am Sonntagabend ihrem Schutzengel reichlich Arbeit beschert!

Ihr Auto kollidierte mit einem Zug. Aber beide Rentnerinnen blieben unverletzt!

Es war gegen 18 Uhr, als die beiden alten Damen auf der B 19 unterwegs ins heimische Sonthofen waren und bei Immenstadt (Oberallgäu) einen Bahnübergang passierten. In der Dunkelheit verlor Franziska M. für einen Moment die Orientierung und folgte nicht dem Kurvenverlauf, sondern bog auf die Gleise ab! 20, 30 Meter dauerte es, dann dämmerte ihr, dass irgendetwas nicht stimmte. Ihr weißer Subaru stand mitten auf dem Gleis! Franziska M. ahnte, dass nun Eile geboten war. Tatsächlich raste in diesem Moment ein Regionalexpress, der von Kempten nach Lindau unterwegs war, auf den Übergang zu!

Verzweifelt versuchte Franziska M. zu rangieren, rückwärts wollte sie zum Übergang zurück. Doch das Manöver misslang. Schließlich landete ihr Wagen im Gleisbett, zwischen den Schien­strängen. „Wir müssen raus hier“, schoss es Franziska M. durch den Kopf. „Edeltraud, wir müssen raus!“

Der Übergang: Hier verlor die 84-Jährige die Orientierung und fuhr auf den Gleisen weiter

Edeltraud S. öffnete die Tür, doch die Beine wollten einfach nicht – „Glücklicherweise“, sagt ein Sprecher der Polizei, „sonst wäre sie direkt vor der Lok gestanden!“ Denn in diesem Augenblick brauste hupend der Regionalexpress heran – und riss die Beifahrertür mit. Edeltraud S. erlitt einen Schock, blieb aber bis auf eine kleine Verletzung am Schienbein unversehrt. Auch Franziska M. mussten die Rettungskräfte wegen eines Schocks behandeln – ein weiterer wird wohl folgen. Die Seniorin wird wohl ihren Führerschein verlieren. Die Polizei ordnete eine Prüfung an.

Im Regionalexpress, der nach einer Notbremsung schließlich zum Stillstand kam, wurde übrigens niemand verletzt.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Kommunalwahl Augsburg: Stichwahl ohne klaren Umfrage-Trend
Kommunalwahl Augsburg: Stichwahl ohne klaren Umfrage-Trend
Kreistagswahlen in Bayern 2020: Alle Ergebnisse aus den Landkreisen
Kreistagswahlen in Bayern 2020: Alle Ergebnisse aus den Landkreisen
Landratswahlen in Bayern 2020: Alle Stichwahl-Ergebnisse aus den Landkreisen
Landratswahlen in Bayern 2020: Alle Stichwahl-Ergebnisse aus den Landkreisen
Kardinal Marx im Merkur-Interview zur Corona-Krise: „Corona ist keine Strafe Gottes“
Kardinal Marx im Merkur-Interview zur Corona-Krise: „Corona ist keine Strafe Gottes“

Kommentare