Hoher Schaden

Rohbau in Witzmannsberg niedergebrannt

Witzmannsberg - Der Brand eines unbezogenen Rohbaus im Kreis Passau hat einen Schaden von 150.000 Euro verursacht.

Der Rohbau eines Holzhauses ist im Landkreis Passau bis auf die Bodenplatte niedergebrannt. Das Feuer war am frühen Donnerstagmorgen in dem noch unbezogenen Rohbau in Witzmannsberg ausgebrochen und zerstörte auch einen danebenstehenden Kran. Die Spurenlage deute auf Brandstiftung hin, sagte eine Polizeisprecherin. Verletzt wurde niemand. Den Schaden bezifferte die Polizei auf 200 000 Euro, davon alleine 120 000 für den Kran.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare