Kurioser Unfall am Bahnübergang

1 von 22
Ein Rollerfahrer hat den Zusammenstoß seines Zweirads mit einem rund 100 Stundenkilometern schnellen Zug unverletzt überlebt. Allerdings war danach ein Großaufgebot der Polizei hinter ihm her.
2 von 22
Ein Rollerfahrer hat den Zusammenstoß seines Zweirads mit einem rund 100 Stundenkilometern schnellen Zug unverletzt überlebt. Allerdings war danach ein Großaufgebot der Polizei hinter ihm her.
3 von 22
Ein Rollerfahrer hat den Zusammenstoß seines Zweirads mit einem rund 100 Stundenkilometern schnellen Zug unverletzt überlebt. Allerdings war danach ein Großaufgebot der Polizei hinter ihm her.
4 von 22
Ein Rollerfahrer hat den Zusammenstoß seines Zweirads mit einem rund 100 Stundenkilometern schnellen Zug unverletzt überlebt. Allerdings war danach ein Großaufgebot der Polizei hinter ihm her.
5 von 22
Ein Rollerfahrer hat den Zusammenstoß seines Zweirads mit einem rund 100 Stundenkilometern schnellen Zug unverletzt überlebt. Allerdings war danach ein Großaufgebot der Polizei hinter ihm her.
6 von 22
Ein Rollerfahrer hat den Zusammenstoß seines Zweirads mit einem rund 100 Stundenkilometern schnellen Zug unverletzt überlebt. Allerdings war danach ein Großaufgebot der Polizei hinter ihm her.
7 von 22
Ein Rollerfahrer hat den Zusammenstoß seines Zweirads mit einem rund 100 Stundenkilometern schnellen Zug unverletzt überlebt. Allerdings war danach ein Großaufgebot der Polizei hinter ihm her.
8 von 22
Ein Rollerfahrer hat den Zusammenstoß seines Zweirads mit einem rund 100 Stundenkilometern schnellen Zug unverletzt überlebt. Allerdings war danach ein Großaufgebot der Polizei hinter ihm her.

Mühldorf - Ein Rollerfahrer hat den Zusammenstoß seines Zweirads mit einem rund 100 Stundenkilometern schnellen Zug unverletzt überlebt. Allerdings war danach ein Großaufgebot der Polizei hinter ihm her.

auch interessant

Meistgesehen

Heißer Einsatz für Feuerwehr: Anschlag auf Bordell
Heißer Einsatz für Feuerwehr: Anschlag auf Bordell
Scheune brennt in Sturmnacht völlig nieder - Hoher Schaden
Scheune brennt in Sturmnacht völlig nieder - Hoher Schaden

Kommentare