Plötzliches Bremsmanöver

Rollerfahrer kracht gegen Auto und wird eingeklemmt

+
Der Rollerfahrer kam verletzt ins Krankenhaus.

München - Ein Rollerfahrer (71) ist bei einem Unfall im Landkreis Mühldorf gegen ein Auto gekracht, das recht abrupt abgebremst hatte. Der Mann wurde zwischen Roller und Auto eingeklemmt.

Nach Angaben von Unfallzeugen vor Ort hat sich das Ganze so ereignet: Der 71-Jährige war am Mittwochabend mit seinem Roller auf der Straße in Richtung Erharting im Landkreis Mühldorf unterwegs. Vor ihm fuhr eine 31-jährige Frau mit ihrem Auto, die plötzlich abbremste und rückwärts auf ein Grundstück fahren wollte.

Der Rollerfahrer stoppte, stürzte und krachte gegen das Auto. Er wurde zwischen Auto und Roller eingeklemmt, konnte sich aber selbst befreien. Der Mann wurde verletzt und kam ins Krankenhaus.

Unfall mit Rollerfahrer: Bilder

Unfall mit Rollerfahrer: Bilder

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion