Frau schwer verletzt

Rollstuhlfahrerin (91) beim Einparken angefahren

Vilsbiburg - Eine 91 Jahre alte Rollstuhlfahrerin ist in Vilsbiburg (Kreis Landshut) lebensgefährlich verletzt worden. Sie wurde von einem Auto angefahren.

Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Die 21-jährige Autofahrerin hatte den Rollstuhl, der von einer Betreuerin geschoben wurde, beim Ausparken am Samstag übersehen. Der Rollstuhl kippte um und die 91-Jährige prallte mit dem Kopf auf den Asphalt. Sie kam in eine Klinik.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare