Frau schwer verletzt

Rollstuhlfahrerin (91) beim Einparken angefahren

Vilsbiburg - Eine 91 Jahre alte Rollstuhlfahrerin ist in Vilsbiburg (Kreis Landshut) lebensgefährlich verletzt worden. Sie wurde von einem Auto angefahren.

Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Die 21-jährige Autofahrerin hatte den Rollstuhl, der von einer Betreuerin geschoben wurde, beim Ausparken am Samstag übersehen. Der Rollstuhl kippte um und die 91-Jährige prallte mit dem Kopf auf den Asphalt. Sie kam in eine Klinik.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Gefühlt minus 19 Grad: „Brigitta“ bringt sibirische Kälte
Gefühlt minus 19 Grad: „Brigitta“ bringt sibirische Kälte

Kommentare