Er hinterlässt Frau und zwei Kinder

“The Voice“: Sascha Thalacker mit nur 45 Jahren verstorben - Fans trauern

+
Sascha Thalacker ist tot. „The Voice“ starb mit nur 45 Jahren.

Er hat sich in der Lokalsport- und DJ-Szene über Jahre einen Namen gemacht. Jetzt ist Sascha Thalacker mit nur 45 Jahren verstorben - er hinterlässt seine Frau und zwei Kinder.

  • Der DJ und Stadionsprecher Sascha Thalacker ist mit nur 45 Jahren verstorben.
  • Fans nehmen auf Facebook Abschied.
  • Die Beerdigung findet am Freitag (15. November) statt.

Rosenheim - Mit nur 45 Jahren ist Sascha „The Voice“ Thalacker am Samstag (9. November) nach schwerer Krankheit verstorben. Der gebürtige Bernauer hinterlässt Frau und zwei Kinder. 

Sascha Thalacker: Als DJ Nighthawk MC legte er in der Region auf

Der Realschullehrer machte über Jahre als DJ Nighthawk MC von sich reden. Er legte nicht nur in Rosenheim auf (unter anderem im Peaches, Loft Club, Upstairs), sondern auch in Ingolstadt, Eichstätt und weiteren Städten. Zudem begleitete er Hochzeiten, Events und Mottoveranstaltungen musikalisch.

Seine private Facebook-Seite, die nach seinem Tod in eine Erinnerungsseite umgewandelt wurde, zeigt ihn (links) unter anderem 2017 beim Auflegen: 

Starbulls Rosenheim: Thalacker war Stadionsprecher „mit Herzblut“

Auch in der Sportszene war der 45-Jährige ein bekanntes Gesicht. So half er beim Eishockey-Verein Starbulls Rosenheim als Stadionsprecher und Moderator der Pressekonferenzen aus, übernahm unter anderem die englischen Übersetzungen beim Eishockey-Länderspiel 2016 gegen Schweden. Wie Rosenheim24 berichtet, war Thalacker dem Sport zudem als Hobbyspieler und Schiedsrichter verbunden. 

Thalacker habe seine „Tätigkeit mit viel Leidenschaft und Herzblut“ ausgeführt, schreiben die Starbulls Rosenheim auf Facebook. Und weiter: „Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Angehörigen! Wir wünschen ihnen viel Kraft in diesen schweren Stunden.“

Zahlreiche Fans der Seite reagierten ihrerseits mit Beileidsbekundungen und Kondolenzwünsche n. Diese kamen aus so entfernten Orten wie Weiden, Düsseldorf oder Bremerhaven

Rosenheim Rebels: „Du bist überall, wo wir sind“ - Trauer um Sascha Thalacker

Auch dem Football-VereinRosenheim Rebels war Sascha Thalacker verbunden. Die Rebels wandten sich in einer emotionalen Abschiedsgrafik an „The Voice“: „Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber Du bist überall, wo wir sind“, schreiben sie und fügen hinzu „Einmal Rebel - immer Rebel.“

„The Voice“ tot: Beerdigung Thalackers findet am Freitag statt

Am Freitag (15. November, 14 Uhr) wird Thalacker im Anschluss an einen Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche in Prien am Chiemsee beerdigt. Am Sonntag (17. November) werden die Starbulls Thalacker im Rahmen ihres Heimspiels mit einer Schweigeminute gedenken.

Auch in Untergriesbach ereignete sich ein tragischer Todesfall. Eine Frau feierte in einem Nachtclub und war kurze Zeit später tot. In Obermeitingen starb ein Arbeiter als er in eine Müllpresse geriet.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Riesen-Ansturm auf Berge und Seen? Im Allgäu hagelte es am langen Wochenende Strafzettel
Riesen-Ansturm auf Berge und Seen? Im Allgäu hagelte es am langen Wochenende Strafzettel
Fußballfan (16) im Zug nach Ingolstadt brutal angegriffen - Täter rastete wegen Vereins-Emblem aus
Fußballfan (16) im Zug nach Ingolstadt brutal angegriffen - Täter rastete wegen Vereins-Emblem aus
Schlechte Ausbildung wegen Corona-Krise: Polizei klagt über Defizite bei neuen Beamten
Schlechte Ausbildung wegen Corona-Krise: Polizei klagt über Defizite bei neuen Beamten
Irrer Kuhglocken-Streit! Anwohnerin fühlt sich gestört - Richter knallhart
Irrer Kuhglocken-Streit! Anwohnerin fühlt sich gestört - Richter knallhart

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion