Bergung am Nachmittag?

Schulen nach Bombenfund geräumt - Sprengkommando vor Ort

Eine Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist bei Bauarbeiten in Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach) gefunden worden.

Rothenburg ob der Tauber - Bauarbeiter haben gegen 10.15 Uhr einen verdächtige Gegenstand, der sich später als Brandbombe entpuppte, gefunden. Das berichtet nordbayern.de

Eine Grund- und eine Realschule in der Nähe der Fundstelle wurden geräumt. Wie viele Schüler betroffen waren, blieb zunächst unklar. Weitere Gebäude sollten vorerst nicht geräumt werden.

Ein Sprengkommando sollte die Bombe am Freitagnachmittag bergen. Der Beginn der Maßnahmen ist für 15 Uhr vorgesehen.

dpa

Verheerende Explosion: Mann rettet 38-Jährige aus brennendem Gartenhaus

Bei einer Explosion in einem Gartenhaus wurde eine 38-Jährige lebensbedrohlich verletzt. Wie es zu dem verheerenden Flammenmeer kam, soll nun ermittelt werden.

Rubriklistenbild: © dpa / Hendrik Schmidt (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Dichte Rauchwolke über bayerischer Stadt - „Der halbe Landkreis im Einsatz“
Dichte Rauchwolke über bayerischer Stadt - „Der halbe Landkreis im Einsatz“
Promi Markwort: Brachte sein starkes Ergebnis die FDP in den Landtag?
Promi Markwort: Brachte sein starkes Ergebnis die FDP in den Landtag?
Mann (24) legt sich auf Fahrbahn - wenig später ist er tot
Mann (24) legt sich auf Fahrbahn - wenig später ist er tot
Achtung: Sirenen-Alarm in ganz Bayern heute um 11 Uhr - auch Ihr Katwarn löst aus
Achtung: Sirenen-Alarm in ganz Bayern heute um 11 Uhr - auch Ihr Katwarn löst aus

Kommentare