Rückzieher: Urteil gegen Pfahls rechtskräftig

+
Ludwig-Holger Pfahls

Augsburg - Das Urteil gegen den ehemaligen Verteidigungsstaatssekretär Ludwig-Holger Pfahls ist rechtskräftig. Der Angeklagte macht einen Rückzieher.

Der Angeklagte habe seine Revision zurückgenommen, teilte das Landgericht Augsburg am Dienstag mit. Pfahls war am 9. November wegen Betrugs und betrügerischen Bankrotts zu einer Haftstrafe von vier Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Er hatte Millionen besessen und sich gleichzeitig seinen Schuldnern gegenüber als mittellos ausgegeben.

Pfahls Ehefrau war in dem Prozess wegen Beihilfe zum Bankrott und Betrug zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt worden. Der mitangeklagte Lobbyist Dieter Holzer erhielt eine Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten wegen Beihilfe zum Bankrott. Beide haben Revision gegen die Urteile eingelegt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich

Kommentare