Schon lange fällig?

Mega-Neuerung für alle Nahverkehrszüge in Bayern: Fahrgäste können sich freuen

+
Im bayerischen Nahverkehr gibt es bald eine große Neuerung. (Symbolbild)

Große Neuerung: Kostenloses Wlan wird künftig bei allen Neuausschreibungen im schienengebundenen Regionalverkehr in Bayern Pflicht.

  • Bisher wurde Wlan in Münchens S-Bahnen nur getestet. Ab 2020 soll es Realität sein.
  • Zukünftig sollen in allen Nahverkehrszügen in Bayern Router stehen.
  • Der Antrag der Grünen war erfolgreich.

München - Kostenloses Wlan wird künftig bei allen Neuausschreibungen im schienengebundenen Regionalverkehr in Bayern Pflicht. Das hat das Bayerische Verkehrsministerium auf Anfrage der Stadt mitgeteilt. Die Grünen hatten zuvor einen Antrag gestellt, das Wlan-Angebot rasch auszubauen.

Video: Auch deutsche Bahn will WLAN anbieten - demnächst

Wlan im bayerischen Nahverkehr: Verhandlung über Nachrüstung

Bei Bestandsverträgen mit einer verbleibenden Laufzeit von mindestens fünf Jahren wird die Bayerische Eisenbahngesellschaft zudem mit den jeweiligen Unternehmen über eine Nachrüstung verhandeln.

ska

Eine Fahrt mit der BOB von München nach Lenggries endete für eine Gruppe Frauen unschön. Sogar die Polizei wurde geholt. Die BOB hingegen verteidigt den Schaffner.

Ist DAS sein Ernst? Bei manchen Durchsagen im Münchner ÖPNV kann man seinen Ohren nicht trauen. Diese kuriosen Fundstücke müssen daher weitererzählt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bewaffneter Mann war auf der Flucht - Nach Festnahme ist wichtige Frage noch ungeklärt
Bewaffneter Mann war auf der Flucht - Nach Festnahme ist wichtige Frage noch ungeklärt
Mercedes-Fahrer kracht in Audi: Heftiger Unfall auf B13 - Bild der Verwüstung
Mercedes-Fahrer kracht in Audi: Heftiger Unfall auf B13 - Bild der Verwüstung
Schwerer Unfall auf A8: Massenkarambolage mit 18 Verletzten - neue Details zu Unfallhergang
Schwerer Unfall auf A8: Massenkarambolage mit 18 Verletzten - neue Details zu Unfallhergang
Brutale Attacke: Skitourengeher verprügelt Pistenraupenfahrer - nun ermittelt die Polizei
Brutale Attacke: Skitourengeher verprügelt Pistenraupenfahrer - nun ermittelt die Polizei

Kommentare