Zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung

Kundgebung für offene Grenzen in München

München - Zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung rufen am Samstag (14.00 Uhr) mehrere Gruppen in München zu einer Kundgebung gegen eine Begrenzung der Flüchtlingszahlen auf.

Die Organisatoren fordern unter anderem eine Öffnung der Grenzen und ein Bleiberecht für alle Flüchtlinge. Beteiligt sind Politiker von Linken und Grünen, Gewerkschaftsvertreter und das Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus, das auch die Kundgebungen gegen die alljährliche Münchner Sicherheitskonferenz organisiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare