Mann wird schwer verletzt

Laster rast auf A3 in Kleintransporter

Schlüsselfeld - Der Fahrer eines Kleintransporter ist auf der Autobahn 3 nahe Schlüsselfeld (Landkreises Bamberg) zwischen zwei Lastwagen eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Ein Laster war am späten Montagabend in ein Stauende gerast, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Dabei schob er den Transporter auf einen Tanklastzug. Der Fahrer des Transporter musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen. Die beiden Lastwagenfahrer verletzten sich leicht.

Am Tanklastzug trat am Morgen Diesel aus. Er hat insgesamt 35 000 Liter Kraftstoff geladen. Die A3 wurde zwischen den Anschlussstellen Höchstadt-Nord und Schlüsselfeld in Fahrtrichtung Würzburg für mehrere Stunden komplett gesperrt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf über 100 000 Euro.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion