Chaos im Straßen- und Bahnverkehr

Schnee-Alarm! Unterricht in Garmisch fällt aus

+
Dieses Bild entstand am Freitagmorgen am Richard-Strauss-Platz in Garmisch-Partenkirchen via Webcam.

München - Der vorzeitige Wintereinbruch hat den Landkreis Garmisch-Partenkirchen fest im Griff. Aufgrund einer Unwetterwarnung bleiben am Freitag (11. Oktober) alle Schulen im Landkreis geschlossen.

Im gesamten Landkreis Garmisch-Patenkirchen entfällt heute der Unterricht an allen Schulen. Das teilte das dortige Landratsamt mit.

Auch einige Kindergärten und Kitas bleiben geschlossen - allerdings nicht, wie zunächst vermeldet, von Amts wegen. Das Landratsamt teilte am Vormittag mit, dass möglicherweise Kitas und Kindergärten geschlossen bleiben, wenn das Personal selbst den Kindergarten nicht erreichen kann. Deshalb wurden Eltern gebeten, die Kindergärten direkt zu kontaktieren, um zu erfahren, ob er geöffnet hat oder nicht.

Schneebedeckte Äste drohen auf die Straßen zu fallen, ganze Bäume umzustürzen. Es gilt daher eine Unwetterwarnung des deutschen Wetterdienstes wegen starken Schneefalls. Bis in tiefere Lagen kommt es zu weiteren Schneefällen, Glätte, es besteht erhebliche Schneebruchgefahr! Deswegen werden alle Einwohner des Landkreises und auch Schüler dringend aufgefordert zu Hause zu bleiben.

Der Bahnverkehr ist vom Wintereinbruch besonders stark betroffen. Die Strecke zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald ist gesperrt, da Bäume auf die Gleis gestürzt sind. Wegen Bäumen im Gleis kam es auch zu massiven Beeinträchtigungen im Münchner S-Bahn-Netz. Teilweise mussten Strecken gesperrt werden.

Wintereinbruch: Bilder aus dem Oberland

Wintereinbruch: Bilder aus dem Oberland

Chaotisch stellt sich auch die Lage auf den Straßen im bayerischen Oberland in den Landkreisen Garmisch-Partenkirchen, Weilheim-Schongau, Tölz, Wolfratshausen und Miesbach dar. Umgestürzte Bäume und herabfallende Äste sorgen für zahlreiche blockierte Straßen. Die Bundesstraße 2 zwischen Mittenwald und Garmisch-Partenkirchen sei gesperrt, sagte ein Polizeisprecher. 15 umgestürzte Bäume blockierten die Fahrbahn. Der Polizeisprecher warnte Autofahrer davor, auf kleine Nebenstraßen auszuweichen und empfahl, besser zu Hause zu bleiben.

Hier geht es zur aktuellen Wettervorhersage in Ihrer Region!

Haben Sie Bilder aus der Region? Hier können Sie sie hochladen!

Auch interessant

Meistgelesen

Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
„Unfassbarer Schmerz“: Große Trauer nach Tod von junger Radlerin
„Unfassbarer Schmerz“: Große Trauer nach Tod von junger Radlerin
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern

Kommentare