Vier Verletzte

Schreddermaschine brennt - Millionenschaden

Wiedergeltingen - Beim Brand einer Schreddermaschine für Elektronikschrott im Allgäu ist ein Millionenschaden entstanden. 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Vier Arbeiter des Wertstoffzentrums in Wiedergeltingen (Kreis Unterallgäu) kamen am Freitag wegen Verdachts auf Rauchvergiftung in Krankenhäuser, wie die Polizei mitteilte.

Die Feuerwehr, die mit etwa 40 Mann im Einsatz war, brachte die Flammen mit Schaum unter Kontrolle. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Schadenshöhe betrug nach ersten Schätzungen bis zu einer Million Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Schock in Ingolstadt: Frauenleiche in Anwesen gefunden - überraschende Details zum Todeszeitpunkt
Schock in Ingolstadt: Frauenleiche in Anwesen gefunden - überraschende Details zum Todeszeitpunkt
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Schreckliche Szenen auf Bundesstraße: Autos gegen Lastwagen geschleudert - 20-Jähriger tot
Schreckliche Szenen auf Bundesstraße: Autos gegen Lastwagen geschleudert - 20-Jähriger tot
Wintereinbruch in Bayern: Warnung vor Schnee und Glätte - am Wochenende wird es richtig eisig
Wintereinbruch in Bayern: Warnung vor Schnee und Glätte - am Wochenende wird es richtig eisig

Kommentare