Dramatische Unglücke

Mann sucht schwangere Freundin und fährt gegen Baum - auch sie (21) war zuvor verunglückt

Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen kam es am Mittwochabend (15. Januar) zu zwei schweren Unfällen. Eine Schwangere wurde schwer verletzt - dann krachte es erneut.

  • Am Mittwoch (15. Januar) kam es im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen zu zwei schweren Unfällen.
  • Eine Schwangere wurde schwer verletzt in eine Klinik geflogen.
  • Dann krachte es erneut.

Update von 10.38 Uhr: Am Abend hat sich bei Schrobenhausen ein schwerer Unfall ereignet. Eine Schwangere (21) verunglückte mit ihrem Seat. Kurz darauf kam es nur rund 500 Meter entfernt zu einem weiteren Unfall. Ein Auto kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baumstumpf und ging in Flammen auf. 

Die Einsatzkräfte eilten sofort zu dem brennenden Wagen. Sie traten die Heckscheibe ein und zogen beide Insassen aus dem Wrack. „Da ging es um Leben und Tod. In dieser Situation war es Glück im Unglück, dass Einsatzkräfte gerade vor Ort waren. Ansonsten wäre der Unfall weit dramatischer ausgegangen“, sagte Klaus Rewitzer, Leiter der Polizeiinspektion Schrobenhausen.

Wie sich dann herausstellte, handelte es sich bei dem Fahrer des brennenden Autos um den Freund der zuvor verunglückten Seat-Fahrerin. Er ist auch der Vater des ungeborenen Babys. Der junge Mann konnte seine Freundin nicht mehr telefonisch erreichen, nachdem sie sich auf den Heimweg gemacht hatte. Er setzte sich deshalb ins Auto und suchte die Strecke ab. 

Schwangere bei Unfall verletzt - dann kommt es zu Folgeunfall: Auto geht in Flammen auf

Erstmeldung vom 16. Januar, 8.09 Uhr:  Schrobenhausen - Glatteis sorgte am Mittwochabend (15. Januar) im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen für schwere Unfälle. Zunächst krachten zwei Fahrzeuge auf der Staatsstraße 2045 ineinander, dann ereignete sich in der Nähe ein Folgeunfall - das Auto ging in Flammen auf.

Schrobenhausen: Schwangere bei Unfall auf Staatsstraße 2045 schwer verletzt

Der erste Unfall ereignete sich gegen 22.10 Uhr. Die Fahrerin eines Seat Arosa fuhr auf der Staatsstraße 2045 von Schrobenhausen kommend in Richtung Sandizell. Auf spiegelglatter Straße geriet sie plötzlich ins Schleudern. Der Wagen rutschte von der Fahrbahn hinunter und wurde von dort wieder auf die Straße zurückgeschleudert, wie News5 berichtete.

Der Fahrer eines nachfolgenden SUV konnte auf der glatten Straße nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in die Fahrerseite des querstehenden Seat. Die junge Frau, die schwanger ist, wurde in ihrem Wagen eingeschlossen und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Intensivtransporthubschrauber der DRF-Luftrettung brachte sie mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der SUV-Fahrer wurde leicht verletzt.

Dramatische Bilder: Schwangere verletzt - Bei Folgeunfall geht Auto in Flammen auf

Schrobenhausen Unfall Schwangere Folgeunfall Glatteis Glätte Flammen Bayern
Eine Schwangere wurde bei einem Glatteisunfall schwer verletzt. Dann kam es zu einem Folgeunfall - ein Auto ging in Flammen auf. © NEWS5 / Schmelzer
Schrobenhausen Unfall Schwangere Folgeunfall Glatteis Glätte Flammen Bayern
Eine Schwangere wurde bei einem Glatteisunfall schwer verletzt. Dann kam es zu einem Folgeunfall - ein Auto ging in Flammen auf. © NEWS5 / Schmelzer
Schrobenhausen Unfall Schwangere Folgeunfall Glatteis Glätte Flammen Bayern
Eine Schwangere wurde bei einem Glatteisunfall schwer verletzt. Dann kam es zu einem Folgeunfall - ein Auto ging in Flammen auf. © NEWS5 / Schmelzer
Schrobenhausen Unfall Schwangere Folgeunfall Glatteis Glätte Flammen Bayern
Eine Schwangere wurde bei einem Glatteisunfall schwer verletzt. Dann kam es zu einem Folgeunfall - ein Auto ging in Flammen auf. © NEWS5 / Schmelzer
Schrobenhausen Unfall Schwangere Folgeunfall Glatteis Glätte Flammen Bayern
Eine Schwangere wurde bei einem Glatteisunfall schwer verletzt. Dann kam es zu einem Folgeunfall - ein Auto ging in Flammen auf. © NEWS5 / Schmelzer
Schrobenhausen Unfall Schwangere Folgeunfall Glatteis Glätte Flammen Bayern
Eine Schwangere wurde bei einem Glatteisunfall schwer verletzt. Dann kam es zu einem Folgeunfall - ein Auto ging in Flammen auf. © NEWS5 / Schmelzer
Schrobenhausen Unfall Schwangere Folgeunfall Glatteis Glätte Flammen Bayern
Eine Schwangere wurde bei einem Glatteisunfall schwer verletzt. Dann kam es zu einem Folgeunfall - ein Auto ging in Flammen auf. © NEWS5 / Schmelzer
Schrobenhausen Unfall Schwangere Folgeunfall Glatteis Glätte Flammen Bayern
Eine Schwangere wurde bei einem Glatteisunfall schwer verletzt. Dann kam es zu einem Folgeunfall - ein Auto ging in Flammen auf. © NEWS5 / Schmelzer
Schrobenhausen Unfall Schwangere Folgeunfall Glatteis Glätte Flammen Bayern
Eine Schwangere wurde bei einem Glatteisunfall schwer verletzt. Dann kam es zu einem Folgeunfall - ein Auto ging in Flammen auf. © NEWS5 / Schmelzer
Schrobenhausen Unfall Schwangere Folgeunfall Glatteis Glätte Flammen Bayern
Eine Schwangere wurde bei einem Glatteisunfall schwer verletzt. Dann kam es zu einem Folgeunfall - ein Auto ging in Flammen auf. © NEWS5 / Schmelzer
Schrobenhausen Unfall Schwangere Folgeunfall Glatteis Glätte Flammen Bayern
Eine Schwangere wurde bei einem Glatteisunfall schwer verletzt. Dann kam es zu einem Folgeunfall - ein Auto ging in Flammen auf. © NEWS5 / Schmelzer

Nach Crash bei Schrobenhausen: Dramatischer Folgeunfall auf Staatsstraße 2045

Noch während die Feuerwehrleute die Straße wegen des Unfalls absperrten, ereignete sich in unmittelbarer Nähe ein schwerer Folgeunfall. Rund 500 Meter von der Unfallstelle entfernt kam ein VW von der Fahrbahn ab. Grund war vermutlich ebenfalls die Glätte. Das Fahrzeug krachte - in Sichtweite der Einsatzkräfte - gegen einen Baumstumpf, überschlug sich mehrfach und blieb neben der Fahrbahn liegen. Dann ging der Wagen in Flammen auf. 

Einsatzkräfte eilten sofort zu dem Wagen. Beide Insassen, die nach ersten Erkenntnissen nicht angeschnallt waren, konnten rechtzeitig aus dem Auto befreit werden. Der Fahrer wurde nach Informationen vor Ort schwer, seine Beifahrerin leicht verletzt.

Verkehrschaos auf der A3 in Mittelfranken: Ein Lastwagen stand im Dezember lichterloh in Flammen. Es bildete sich ein Stau. An dessen Ende kam es zu einem tödlichen Unfall. Ein Lkw fing nach einem Unfall auf der B300 bei Aichach Feuer. Er brannte komplett aus, die Feuerwehr kämpfte über Stunden gegen die Flammen. Der Fahrer hatte Glück.

Beamten in Österreich fiel am Freitag (17. Januar) ein Auto auf. Sie wollten es kontrollieren und bemerkten massive Schäden an der Front. Dann sahen sie eine Person am Boden.

Das war nicht geplant: Auf der Route zwischen Garmisch-Partenkirchen und Reutte kam es am Mittwoch zu einem großen Problem. Eines, das schlimm ausgehen hätte können. 

Alle Nachrichten rund um Bayern finden Sie immer bei uns. 

Rubriklistenbild: © NEWS5 / Schmelzer

Auch interessant

Meistgelesen

Extreme Wende im Vergewaltigungs-Fall nach Rosenheimer Herbstfest
Extreme Wende im Vergewaltigungs-Fall nach Rosenheimer Herbstfest
Coronavirus in Bayern: Auf diesem Weg konnte sich die Krankheit im Freistaat ausbreiten
Coronavirus in Bayern: Auf diesem Weg konnte sich die Krankheit im Freistaat ausbreiten
Fahrer verliert Kontrolle über Sportwagen und kracht gegen Baum: Auto zerreißt in zwei Teile
Fahrer verliert Kontrolle über Sportwagen und kracht gegen Baum: Auto zerreißt in zwei Teile
„Aktenzeichen XY“ zeigt Video von Mordanschlag in Regensburg - erkennt jemand den Täter?
„Aktenzeichen XY“ zeigt Video von Mordanschlag in Regensburg - erkennt jemand den Täter?

Kommentare