Memmingen

Schüler blenden Pilot mit Laserpointer

Memmingen - Mit einem Laserpointer haben zwei Schüler einen Piloten im Anflug auf den Flughafen Memmingen absichtlich geblendet.

Die 17 und 19 Jahre alten Strolche strahlten am Dienstagabend von einem Parkplatz an der A96 aus das Kleinflugzeug an. Danach blendeten sie laut Polizei noch einen vorbeifahrenden Lastwagenfahrer. Aufgrund seines Hinweises konnte die Polizei die Schüler stellen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare