Memmingen

Schüler blenden Pilot mit Laserpointer

Memmingen - Mit einem Laserpointer haben zwei Schüler einen Piloten im Anflug auf den Flughafen Memmingen absichtlich geblendet.

Die 17 und 19 Jahre alten Strolche strahlten am Dienstagabend von einem Parkplatz an der A96 aus das Kleinflugzeug an. Danach blendeten sie laut Polizei noch einen vorbeifahrenden Lastwagenfahrer. Aufgrund seines Hinweises konnte die Polizei die Schüler stellen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Opfer wird zum Täter - Rosenheimer Student missbraucht
Opfer wird zum Täter - Rosenheimer Student missbraucht

Kommentare