Schüler kollabieren wegen Hitze beim Sport

Kempten - Große Hitze und körperliche Anstrengung vertragen sich nicht: In Kempten sind am Dienstag mehrere Schüler beim Sport im Freien kollabiert.

Wie die Integrierte Leitstelle Allgäu mitteilte, mussten sieben Schüler zwischen 12 und 14 Jahren ärztlich versorgt werden. Drei von ihnen wurden zur weiteren Untersuchung in eine Klinik gebracht. Die Besatzungen von sieben Einsatzwagen des Rettungsdienstes und einem Hubschrauber kümmerten sich um die erschöpften Kinder.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare