Schüler kollabieren wegen Hitze beim Sport

Kempten - Große Hitze und körperliche Anstrengung vertragen sich nicht: In Kempten sind am Dienstag mehrere Schüler beim Sport im Freien kollabiert.

Wie die Integrierte Leitstelle Allgäu mitteilte, mussten sieben Schüler zwischen 12 und 14 Jahren ärztlich versorgt werden. Drei von ihnen wurden zur weiteren Untersuchung in eine Klinik gebracht. Die Besatzungen von sieben Einsatzwagen des Rettungsdienstes und einem Hubschrauber kümmerten sich um die erschöpften Kinder.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare