Außenspiegel fliegt durch Windschutzscheibe

Schulbus mit 70 Kindern touchiert Lastwagen

+
Mit einem Ersatzbus wurden die Kinder nach dem Zwischenfall in die Schule gebracht.

Arnstorf - Mit dem Schrecken sind 70 Schulkinder bei einem Unfall ihres Schulbusses in Niederbayern davongekommen.

Der Doppeldeckerbus hatte am Mittwoch auf einer Kreisstraße bei Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) einen entgegenkommenden Lastwagen touchiert, wie die Polizei berichtete. Dabei wurde der Außenspiegel des Busses abgerissen - er flog gegen die Windschutzscheide des Busses und beschädigte diese erheblich. Während der Lastwagen auf den unbefestigten Fahrbahnrand geriet, konnte der Busfahrer sein Fahrzeug glücklicherweise auf der Straße halten. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Kinder wurden mit einem Ersatzbus zur Schule gebracht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Schock in Ingolstadt: Frauenleiche in Anwesen gefunden - überraschende Details zum Todeszeitpunkt
Schock in Ingolstadt: Frauenleiche in Anwesen gefunden - überraschende Details zum Todeszeitpunkt
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Schreckliche Szenen auf Bundesstraße: Autos gegen Lastwagen geschleudert - 20-Jähriger tot
Schreckliche Szenen auf Bundesstraße: Autos gegen Lastwagen geschleudert - 20-Jähriger tot
Wintereinbruch in Bayern: Warnung vor Schnee und Glätte - am Wochenende wird es richtig eisig
Wintereinbruch in Bayern: Warnung vor Schnee und Glätte - am Wochenende wird es richtig eisig

Kommentare