Schaden gravierender als gedacht

Heizung defekt: Schulfrei bis zum Wochenende

+
2000 Kinder und Jugendliche haben die restliche Woche frei. 

Marktredwitz - Die Freude dürfte große sein. Zahlreiche Schüler in Marktredwitz haben unverhofft eine halbe Woche Ferien bekommen.

Der Grund: Die Hauptheizleitung des Schulzentrums in der oberfränkischen Stadt ist defekt. Deshalb war bereits am Mittwoch der Unterricht für weit mehr als 2000 Kinder und Jugendliche ausgefallen. Am späten Nachmittag teilte das Landratsamt Wunsiedel mit, dass die Schulen die restliche Woche noch geschlossen bleiben müssen. „Der Schaden war gravierender als gedacht“, sagte ein Behördensprecher. Und schließlich müsse man nach erfolgreicher Reparatur die Gebäude auch wieder aufheizen. Deshalb sei beschlossen worden, den Unterricht erst wieder am kommenden Montag zu starten. Betroffen sind unter anderem das Otto-Hahn-Gymnasium, die Fichtelgebirgsrealschule und die Fachoberschule.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
Grünwald: Durchs Konsulats-Klofenster geflohener Häftling in Slowenien gefasst
Grünwald: Durchs Konsulats-Klofenster geflohener Häftling in Slowenien gefasst
Eine Liebe wie im Film - doch einige Hindernisse standen dem Glück von Whitney und Christian im Weg
Eine Liebe wie im Film - doch einige Hindernisse standen dem Glück von Whitney und Christian im Weg
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein

Kommentare