Vor den Augen der Eltern verunglückt

Bub schwebt nach Sturz in Main-Donau-Kanal in Lebensgefahr

Fürth - Ein sechs Jahre alter Bub schwebt nach einem Sturz in den Main-Donau-Kanal in Lebensgefahr. Das Kind spielte am Sonntagnachmittag in Fürth im Beisein seiner Eltern an der Wasserstraße.

Wie die Polizei am Montag weiter berichtete, rutschte der Kleine dabei an einer Regenrinne aus und fiel ins Wasser. Dem Vater gelang es zusammen mit Polizeibeamten, den Grundschüler aus dem Kanal zu ziehen. Er musste reanimiert werden und kam anschließend in ein Krankenhaus. Es bestehe weiterhin Lebensgefahr, teilte die Polizei mit.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare