Er war zu Fuß

76-Jähriger von zwei Autos angefahren - tot

Schweitenkirchen - Ein 76 Jahre alter Mann ist am Dienstagabend in Schweitenkirchen (Kreis Pfaffenhofen an der Ilm) von zwei Autos angefahren und dabei getötet worden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, streifte am Dienstagabend zunächst ein 61-Jähriger Mann mit seinem Auto den Fußgänger. Dahinter fuhr ein 39-Jähriger, der mit seinem Wagen nicht mehr ausweichen konnte.

Der Rentner wurde über das Auto geschleudert und starb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Die Hintergründe des Unfalls waren zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare