Bei Kontrolle

Schweizer zu Polizei: Das ist kein Hanf, das ist Gemüse

Bad Reichenhall - Die Polizei hat in Bad Reichenhall einen Mann mit 700 Pflanzen im Kofferraum aufgehalten. Der 26-jährige Schweizer versuchte die Beamten zu überzeugen, dass es sich bei dem Grünzeug um Gemüse handelt.

Ein Auto mit 700 Hanfpflanzen im Kofferraum ist von der Bundespolizei auf der A8 bei Bad Reichenhall gestoppt worden. Der 26-jährige Schweizer Beifahrer versuchte den Beamten noch weiszumachen, es handle sich um seine Tomatenschösslinge.

Ein Ermittlungsrichter schickte ihn und den 27-jährigen albanischen Fahrer in Untersuchungshaft, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte. Der Fahrer muss sich auch wegen Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben

Kommentare