Nahe Denkendorf

Schwerer Unfall auf der A9: Autofahrer stirbt

München - Schwerer Unfall auf der A9 nahe Ingolstadt. Nahe der Anschlusstelle Denkendorf: Ein Autofahrer starb noch am Unfallort, eine weitere Person wurde schwer verletzt.   

Wie die Polizei berichtet ereignete sich der Unfall am Dienstag, 25. Oktober gegen 13 Uhr auf der A9 in Richtung München, unmittelbar nach der Anschlussstelle Denkendorf (Landkreis Eichstätt).

Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr ein Pkw an der Anschlussstelle Denkendorf auf die Autobahn in Richtung München ein und kollidierte mit einem Pkw, der auf der A9 in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war. Der 76-jährige Fahrer wurde trotz angelegtem Sicherheitsgurt aus dem Pkw geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle. 

Die 42-jährige Frau des nachfolgenden Wagens wurde schwer verletzt mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenfraktur in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Autobahn war wegen der Rettungsarbeiten gesperrt.

Rubriklistenbild: © Heinz Reiß

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion