Beim Rückwärtsfahren

Schwerer Unfall: Traktor rammt Frau

+
Ein Traktor hat beim Rückwartsfahren eine Frau schwer verletzt.

Mühldorf - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend im Landkreis Mühldorf. Ein Traktor rammte dabei eine Frau.

Ein 49-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Heldenstein war mit einem Traktor rückwärts gefahren. Dabei hat er einen Gülleschlauch an dem an der Front des Traktors angebrachten Schlauchwickler aufgerollt. Hinten hatte er ein Gülleschlitzgerät befestigt.

Zur gleichen Zeit ging eine 52-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Mettenheim mit ihren Nordic-Walking-Stöcken am Fahrbahnrand der Verbindungsstraße von Gumattenkirchen und Au.

Der Traktor stieß beim Rückwartsfahren mit dem Gülleschlitzgerät gegen den Rücken der Frau, wodurch diese stürzte und am Fahrbahnrand liegenblieb.

Schwerer Unfall: Traktor rammt Frau

Schwerer Unfall: Traktor rammt Frau

Die 52-Jährige wurde zunächst durch den alarmierten Notarzt vor Ort versorgt und letztlich mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen, wo eine schwerste Wirbelsäulenverletzung diagnostiziert wurde.

lby

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare