Schwerer Unfall bei Fahrenzhausen

Familienvater (54) stirbt bei Unfall auf der B13

+
Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Dienstagmorgen gegen 6.20 Uhr auf der B 13 zwischen Hohenkammer und Fahrenzhausen ereignet.

Fahrenzhausen - Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Dienstagmorgen auf der B 13 zwischen Hohenkammer und Fahrenzhausen ereignet. Ein Mann (54) kam dabei ums Leben.

Ein 54-Jähriger erlitt dabei so schwere Kopfverletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Sein Sohn (19), der auf dem Beifahrersitz saß, wurde leicht verletzt.

Wie die Neufahrner Polizei berichtet, war der 54-Jährige gegen 6.20 Uhr mit seinem Nissan-Pick Up auf halber Höhe zwischen Lauterbach und Bärnau auf regennasser Fahrbahn von der Straße abgekommen. Der Wagen überschlug sich zweimal seitlich und prallte gegen eine Baumgruppe. Für den 54-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Sein Sohn wurde ins Klinikum Freising gebracht.

Bilder: Mann stirbt bei Unfall auf der B13

Wegen der Bergungsarbeiten war die B 13 bis 10 Uhr komplett gesperrt.

mlt

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion