Ehefrau schwerst verletzt

Auto durchbricht Zaun und tötet Mann im Garten

+
In Inning hat ein Auto nach einem Unfall einen Zaun durchbrochen, ein Mann (76) wurde getötet.

Inning - In Inning am Ammersee hat sich am Freitag ein schrecklicher Unfall ereignet. Ein 56-jähriger Mann durchbrach dabei mit seinem Wagen einen Zaun und erfasste zwei Menschen - einer davon wurde tödlich verletzt.

Es war am Freitag gegen 13.40 Uhr in Inning, als der Unfall passierte. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 56-jähriger Mann mit seinem Wagen von der Seitenstraße Am Anger auf die vorfahrtsberechtigte Brucker Straße ein. Dabei missachtete der VW-Fahrer aber nach bisherigem Erkenntnisstand der Polizei die Vorfahrt eines 60-jährigen Renault-Fahrers, der auf der Brucker Straße ortseinwärts fuhr. Die beiden Wagen stießen zusammen, worauf der Renault Espace nach rechts von der Fahrbahn abkam und den Zaun eines angrenzenden Grundstückes durchbrach.

Bilder: Auto durchbricht Zaun und tötet Mann

Bilder: Auto durchbricht Zaun und tötet Mann

An dem Zaun standen zu diesem Zeitpunkt mehrere Menschen, die mit Reparaturarbeiten beschäftigt waren. Das Fahrzeug erfasste einen 76-jähriger Mann und dessen 74-jährige Ehefrau. Der 76-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Die Frau musste mit lebensgefährlichen Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in eine Münchener Klinik geflogen werden. Am Abend wurde vermeldet, dass die Frau nicht mehr in Lebensgefahr schwebe. Beide Pkw-Fahrer erlitten einen Schock.

Für die Unfallaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Herrsching wird die Brucker Straße im Bereich der Unfallstelle derzeit von der eingesetzten Feuerwehr Inning total gesperrt (Stand: 15.45 Uhr). Seitens der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein Gutachter mit der Erstellung eines unfallanalytischen Gutachten beauftragt. Mit einer Aufhebung der Sperrung ist erst nach Abschluss der Unfallaufnahme zu rechnen.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion