Unfall mit Schwerlaster

Von Lkw überrollt: Radfahrer stirbt

Das Fahrad geriet unter die Lkw-Reifen.

Weilheim - In Weilheim ist es mittags zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Radfahrer (73) kam unter einen Schwerlaster und starb an seinen schweren Verletzungen.

Am Donnerstag gegen 11.20 Uhr kam es am nördlichen Kreisverkehrs in Weilheim (Bundesstraße 2/Narbonner Ring) zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Fahrradfahrer. Laut Polizei starb der Radfahrer (73) am späten Nachmittag in der Unfallklinik Murnau.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein Lkw-Fahrer (51) aus Unterammergau auf dem Narbonner Ring in Richtung Kreisverkehr. An der Einmündung zum Kreisverkehr musste er zunächst anhalten. Dann fuhr er in den Kreisel ein, um diesen an der nächsten Ausfahrt in Richtung Starnberg wieder zu verlassen.

Genau zu diesem Zeitpunkt befand sich ein 73-jähriger Fahrradfahrer aus Weilheim rechts neben dem Lkw. Der Rentner war nach den derzeitigen Erkenntnissen ebenfalls vom Narbonner Ring in den Kreisverkehr eingefahren, wobei er vermutlich erst an der zweiten Ausfahrt (Richtung Töllern-Senke) den Kreisverkehr wieder verlassen wollte.

Als der Lastwagen aus dem Kreisverkehr ausfuhr, kam es zum Zusammenstoß. Der Fahrradfahrer stürzte und geriet unter den rechten Vorderreifen. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen. Der Mann wurde nach erster notärztlicher Behandlung am Unfallort mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallklinikum Murnau geflogen, wo er am späten Nachmittag verstarb. Der Lkw-Fahrer erlitt äußerlich keine Verletzungen, wurde jedoch vorsorglich ins Krankenhaus Weilheim gebracht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ordnete der zuständige Staatsanwalt die Erstellung eines Gutachtens an.

Der Kreisverkehr einschließlich der zuführenden Straßen wurde zur Bergung und anschließenden Unfallaufnahme komplett gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Zur Betreuung der Angehörigen des Unfallopfers sowie des Lkw-Fahrers war das Kriseninterventionsteam eingebunden.

Auch interessant

Meistgelesen

Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
Leiche nach vier Jahren entdeckt: Es ist Erich W.!
Leiche nach vier Jahren entdeckt: Es ist Erich W.!
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion