Schwerer Unfall an Bahnübergang

Mercedes von Zug erfasst und mitgeschleift: Fahrer stirbt

1 von 11
An dem unbeschrankten Bahnübergang in Soyen passierte der schwere Unfall. 
2 von 11
An einem unbeschrankten Bahnübergang in Soyen passierte am Donnerstag der Unfall: Der Pkw wurde von einem Zug erfasst und etwa 100 Meter weit mitgeschleift.
3 von 11
An einem unbeschrankten Bahnübergang in Soyen passierte am Donnerstag der Unfall: Der Pkw wurde von einem Zug erfasst und etwa 100 Meter weit mitgeschleift.
4 von 11
An einem unbeschrankten Bahnübergang in Soyen passierte am Donnerstag der Unfall: Der Pkw wurde von einem Zug erfasst und etwa 100 Meter weit mitgeschleift.
5 von 11
An einem unbeschrankten Bahnübergang in Soyen passierte am Donnerstag der Unfall: Der Pkw wurde von einem Zug erfasst und etwa 100 Meter weit mitgeschleift.
6 von 11
An einem unbeschrankten Bahnübergang in Soyen passierte am Donnerstag der Unfall: Der Pkw wurde von einem Zug erfasst und etwa 100 Meter weit mitgeschleift.
7 von 11
An einem unbeschrankten Bahnübergang in Soyen passierte am Donnerstag der Unfall: Der Pkw wurde von einem Zug erfasst und etwa 100 Meter weit mitgeschleift.
8 von 11
An einem unbeschrankten Bahnübergang in Soyen passierte am Donnerstag der Unfall: Der Pkw wurde von einem Zug erfasst und etwa 100 Meter weit mitgeschleift.

Soyen - Dramatischer Unfall im Landkreis Rosenheim: An einem unbeschrankten Bahnübergang in Soyen hat ein Regionalzug der Südostbayernbahn einen Pkw erfasst. Der Fahrer starb.

Wie die Polizei berichtet, ist am Donnerstagmittag, gegen 12.55 Uhr, ein Pkw an einem unbeschrankten Bahnübergang im Gemeindegebiet von Soyen von einem Personenzug auf der Bahnstrecke Rosenheim – Pilsting erfasst worden. 

Der Pkw wurde über eine Strecke von etwa 100 Meter mitgeschleift. Der Fahrer wurde im Wrack eingeklemmt, das unter den Triebwagen des Zuges geschoben wurde. Zunächst hieß es er sei mit schwersten Verletzungen geborgen worden. Später gab die polizei bekannt, dass er verstorben sei. Laut Polizei handelt es sich bei dem Opfer um einen 34-Jährigen Mann aus Soyen.  

Im Zug waren 27 Personen, eine davon hat einen leichten Schock erlitten und wird vor Ort betreut. Die Bahnstrecke wurde gesperrt, es wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.  

Nähere Angaben zur Unfallursache waren zunächst nicht möglich.

MM/tz

Auch interessant

Meistgesehen

Auto erfasst Radfahrer - 71-Jähriger tot
Auto erfasst Radfahrer - 71-Jähriger tot
Tragisch: 20-Jährige auf A93 bei Absicherung von Unfallstelle getötet
Tragisch: 20-Jährige auf A93 bei Absicherung von Unfallstelle getötet
Unbekannter sticht bei Volksfest auf 19-Jährigen ein - Täter flüchtig
Unbekannter sticht bei Volksfest auf 19-Jährigen ein - Täter flüchtig
Mann fährt frontal gegen Baum
Mann fährt frontal gegen Baum

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion