Sechs Verletzte nach Brand in Dachwohnung

+
Laut Polizei war der 33 Jahre alte Besitzer eines Mehrfamilienhauses in den frühen Morgenstunden auf das Feuer in einer Dachgeschosswohnung aufmerksam geworden.

Langdorf - Beim Brand einer Dachwohnung sind am frühen Montagmorgen in Langdorf (Landkreis Regen) sechs Menschen verletzt worden.

Wie das Polizeipräsidium in Straubing mitteilte, war der 33 Jahre alte Besitzer eines Mehrfamilienhauses in den frühen Morgenstunden auf das Feuer in einer Dachgeschosswohnung aufmerksam geworden. Den verletzten Mieter retteten Polizei und Feuerwehr vor den Flammen. Der 54 Jahre alte Mann wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Dort mussten sich auch zwei Polizisten und drei Feuerwehrleute wegen Rauchvergiftungen behandeln lassen. Wie der Brand ausgebrochen ist, war zunächst unklar. Es entstand ein Schaden von mehr als 100.000 Euro.

lby

Auch interessant

Meistgelesen

Er wollte in den Bergen wandern: Wissenschaftler (39) aus Ulm vermisst - Spur führt nach Bayern
Er wollte in den Bergen wandern: Wissenschaftler (39) aus Ulm vermisst - Spur führt nach Bayern
Fataler Fehler beim Landeanflug? Gleitschirmflieger stürzt plötzlich ab und verletzt sich schwer
Fataler Fehler beim Landeanflug? Gleitschirmflieger stürzt plötzlich ab und verletzt sich schwer
Ausscherender Radfahrer wird von Zwölftonner überrollt  - Mann stirbt noch am Unfallort
Ausscherender Radfahrer wird von Zwölftonner überrollt  - Mann stirbt noch am Unfallort
Söder kündigt bayerische Studie zu Corona-„Schlüsselfrage“ an - Ergebnis für viele Menschen wichtig
Söder kündigt bayerische Studie zu Corona-„Schlüsselfrage“ an - Ergebnis für viele Menschen wichtig

Kommentare