Katholikentag

Seehofer: Das Kreuz gehört zu Bayern

Regensburg - Anlässlich des Katholikentags hat sich Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) erneut für das Kreuz im öffentlichen Raum stark gemacht.

 „Das Kreuz gehört zu Bayern und Deutschland“, sagte er am Mittwoch kurz vor der Eröffnung des Kirchentreffens in Regensburg. Darüber hinaus müsse sich die Politik zum Lebensschutz, zu sozialer Gerechtigkeit und zu Nachhaltigkeit bekennen.

Bis Sonntag werden beim Katholikentagrund 80 000 Besucher erwartet. Das katholische Gläubigentreffen findet erstmals seit 30 Jahren wieder in Bayern statt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare