Seit 19 Jahren gesucht

Polizei fasst Mann bei Routinekontrolle

+
Bei einer Routinekontrolle gefasst: 19 Jahre war ein Räuber auf der Flucht, jetzt fand ihn die Polizei endlich.

Bautzen - Fast zwei Jahrzehnte lang hat die bayerische Justiz einen Mann gesucht, der wegen mehrerer Verbrechen festgenommen werden sollte. Jetzt ging der Räuber der Polizei endlich ins Netz.

Seit 19 Jahren hat die bayerische Justiz ihn per Haftbefehl gesucht - nun ist der Mann der sächsischen Autobahnpolizei bei einer Routinekontrolle an der A4 Dresden-Görlitz ins Netz gegangen. Die Beamten hatten den 57-Jährigen am Mittwochabend auf dem Rastplatz Oberlausitz kontrolliert und festgestellt, dass er wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, gefährlicher Körperverletzung und räuberischer Erpressung gesucht wird, wie die Polizei in Görlitz am Donnerstag mitteilte. Der Mann wurde festgenommen und sollte einem Haftrichter vorgeführt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare