Serieneinbrecher festgenommen: Polizei findet "Warenlager"

+
Ein ganzes "Warenlager" an Diebesgut findet die Polizei bei der Festnahme des Verdächtigen.

Mittenwald - Der Polizei in Mittenwald ist ein mutmaßlicher Serieneinbrecher ins Netz gegangen. Der Verdächtige hatte allerlei Einbruchswerkzeug und Diebesgut in seiner Wohnung gebunkert:

Bereits seit anfang Juni wird das Obere Isartal von einem Serieneinbrecher heimgesucht. Vor allem Geschäfte und Gaststätten waren Ziele des unbekannten Täters. Jetzt hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen.

Bei der Ermittlung des Täters holte sich die Mittenwalder Polizei Unterstützung von den Kollegen aus Garmisch-Partenkirchen. Nach langwierigen und umfangreichen Ermittlungen gelang es den Beamten, den mutmaßlichen Täter dingfest zu machen.

Bei der Festnahme fand die Polizei allerlei belastendes Material: Neben diversen Einbruchswerkzeugen stellten sie auch einen größeren Bargeldbetrag sicher. Außerdem entdeckten sie ein umfangreiches "Warenlager" - Diebesgut aus den Raubzügen des Verdächtigen.

Bislang können dem Mann ein halbes Dutzend Einbrüche nachgewiesen werden. Die Ermittlungen dauern allerdings noch an. Die Staatsanwaltschaft stellte keinen Haftantrag.

Auch interessant

Meistgelesen

Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 

Kommentare