Angreifer schwer verletzt

Mit Sichel bedroht: Polizei schießt Mann an

Heßdorf - Nach einem Angriff mit einer Sichel hat ein Polizist im mittelfränkischen Heßdorf einen 49-Jährigen angeschossen, der die Beamten mit einer Sichel angegriffen haben soll.

Wie die Polizei mitteilte, waren die Beamten am Donnerstag zu der Wohnung des Mannes gerufen worden, der sich dort verschanzt hatte. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Kurz darauf verließ der 49-Jährige laut Polizei das Haus und griff die Beamten mit einer Sichel an. Im weiteren Verlauf schoss ein Polizist auf den Mann. Der schwer verletzte Angreifer kam in ein Krankenhaus. Über seinen Zustand war zunächst nichts bekannt. Er sollte am Nachmittag operiert werden. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
Kaum zu glauben: Der erste Weihnachtsmarkt  in Deutschland ist eröffnet - für viele ist das zu früh
Kaum zu glauben: Der erste Weihnachtsmarkt  in Deutschland ist eröffnet - für viele ist das zu früh

Kommentare