Rettungshubschrauber im Einsatz

Mädchen stürzt in Bach und wird mitgerissen

Sindelsdorf - Dramatische Rettung: Ein zwölfjähriges Mädchen ist am Donnerstagabend in Sindelsdorf in einen Bach gefallen und von der starken Strömung rund 150 Meter mitgerissen worden.

Sie wurde mit einem Schock und unterkühlt mit dem Hubschrauber ins UKM geflogen. Laut Polizei war das Mädchen beim Spielen hinterm Kindergarten an der Jochbergstraße ins Wasser gestürzt und konnte sich nicht mehr selbst an Land retten. Ein Nachbar (67) hörte die Schreie und eilte mit seinem Sohn (33) sofort zu Hilfe. Das Mädchen stand mitten in der Strömung, war aber ansprechbar. Die zwei Helfer bildeten eine Kette, der 67-Jährige stieg in den Bach und zog die Zwölfjährige aus dem Wasser. BRK und Notarzt waren im Einsatz, die Feuerwehr war ebenfalls alarmiert worden.

(ab)

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion