Skandal um "Sheriff" in der Ausländerbehörde

Erlangen - Ein Mitarbeiter in der Erlanger Ausländerbehörde sorgt mit seiner Dienstkleidung für einen Eklat: Er soll ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Sheriff Gnadenlos" getragen haben. Jetzt hat er Ärger mit dem Flüchtlingsrat.

Ein Mitarbeiter in der Erlanger Ausländerbehörde hat eine absonderliche Form von amtlichem Dresscode entwickelt. Er soll ein T-Shirt mit der Aufschrift Sheriff Gnadenlos getragen haben. Das berichtet der Bayerische Flüchtlingsrat. Seit Sommer 2011 liegt der Flüchtlingsrat mit dem Mann im Clinch. Denn er soll mit allen Tricks arbeiten, um Flüchtlinge an der Wahrung ihrer Interessen zu hindern. In der Folge soll der Mitarbeiter während der Dienstzeit im Amt mit besagtem Shirt herumgelaufen sein. Dies wurde ihm sofort untersagt. Der Pressesprecher der Stadt bezeichnete das Verhalten des Mannes als „absolut unglücklich“.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Extreme Wende im Vergewaltigungs-Fall nach Rosenheimer Herbstfest
Extreme Wende im Vergewaltigungs-Fall nach Rosenheimer Herbstfest
Fahrer verliert Kontrolle über Sportwagen und kracht gegen Baum: Auto zerreißt in zwei Teile
Fahrer verliert Kontrolle über Sportwagen und kracht gegen Baum: Auto zerreißt in zwei Teile
„Aktenzeichen XY“ zeigt Video von Mordanschlag in Regensburg - erkennt jemand den Täter?
„Aktenzeichen XY“ zeigt Video von Mordanschlag in Regensburg - erkennt jemand den Täter?
Audi erfasst Fußgänger (19): Junger Mann stirbt bei Unfall - nun erschütternde Wende 
Audi erfasst Fußgänger (19): Junger Mann stirbt bei Unfall - nun erschütternde Wende 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion