Skifahrer aus Augsburg verunglückt tödlich

Wien - Bei einem Skiunfall ist ein 47-Jähriger aus Augsburg am Sonntag in den Tiroler Bergen ums Leben gekommen. Er verlor die Kontrolle und fuhr gegen einen Baum.

In See im Paznauntal verlor der 47-Jährige die Kontrolle über seine Ski, flog 17 Meter weit durch die Luft und prallte abseits der Piste gegen einen Baum, teilte die örtliche Polizei mit. Der Mann aus Wertingen in der Nähe von Augsburg erlitt Verletzungen an der Halswirbelsäule. Als ein Notarzt mit dem Hubschrauber eintraf, war der Verunglückte bereits tot.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Coronavirus in Bayern: Viertklässler bekommen Übergangszeugnis ohne weitere Prüfungen - mit Noten aus dem Winter
Coronavirus in Bayern: Viertklässler bekommen Übergangszeugnis ohne weitere Prüfungen - mit Noten aus dem Winter
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise
Nach 22 Toten in Würzburger Pflegeheim: Angehörige erhebt heftige Vorwürfe - Klage gegen Heimleitung?
Nach 22 Toten in Würzburger Pflegeheim: Angehörige erhebt heftige Vorwürfe - Klage gegen Heimleitung?
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren

Kommentare