Unglück im Allgäu

Skifahrer stirbt bei Lawinenabgang

Füssen - Ein 63 Jahre alter Skifahrer ist am Dienstagabend am Breitenberg im Ostallgäu unter eine Lawine geraten und ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei Füssen mit.

Zeugen beobachteten den Abgang der Lawine per Fernglas und alarmierten Rettungskräfte, wie es weiter hieß. Mit Suchhunden und einem Ortungsgerät habe man den Mann noch finden, aber nicht mehr wiederbeleben können. Unter anderem rund 50 Bergwachtkräfte und zwei Hubschrauber waren demnach im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion