Polizei sucht Täter

Bayer (47) in Hessen erschlagen

Bad Soden-Salmünster - Ein 47-jähriger Bayer wurde in Hessen erschlagen. Die Polizei sucht derzeit nach einem Unbekannten.

Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der einen 47 Jahre alten Mann aus Bayern im hessischen Bad Soden-Salmünster (Main-Kinzig-Kreis) getötet hat. Das Opfer sei mit einem stumpfen Gegenstand erschlagen worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dies habe die Obduktion ergeben. Der 47-Jährige war am Dienstagmorgen mit schweren Kopfverletzungen auf einem Parkplatz vor dem Bahnhof gefunden worden. Er starb im Rettungswagen. Der Hintergrund der Tat ist noch unklar. Das Auto des Opfers sei auf einem Parkplatz im etwa 18 Kilometer entfernten Schlüchtern gefunden worden. „Die Spurensicherung ist dran. Die Ermittlungen laufen“, sagte ein Sprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare