Kleinkind verletzt

Sohn (2) misshandelt: 29-Jährige in U-Haft

Sonthofen - Weil eine Mutter im Allgäu ihren zweijährigen Sohn misshandelt haben soll, ist die Frau in Untersuchungshaft gekommen.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, soll die 29-Jährige am Vortag in Sonthofen (Landkreis Oberallgäu) das Kleinkind mit Schwung auf den Boden geworfen haben. Zudem soll sie den Buben auf den Kopf geschlagen und ihn dann auf ein Bett geworfen haben, wodurch das Kind gegen eine Wand prallte. Der Zweijährige wurde leicht verletzt und ist nun in Obhut des Jugendamtes.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Eibsee-Seilbahn: Die erste Stütze ist gefallen - mit Video
Eibsee-Seilbahn: Die erste Stütze ist gefallen - mit Video

Kommentare