3,6 Milliarden Euro

Sozialhilfe-Ausgaben in Bayern steigen um fünf Prozent

Fürth - Die Ausgaben für Sozialhilfe sind in Bayern im vergangenen Jahr um rund fünf Prozent gestiegen. Insgesamt wurden 3,6 Milliarden Euro ausgegeben.

Das hat das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitgeteilt. Die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen war mit knapp 2,2 Milliarden Euro auch 2014 der größte Einzelposten. Auch hier stiegen die Ausgaben gegenüber dem Vorjahr um rund fünf Prozent.

Weitere große Posten waren die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, für die netto 646 Millionen Euro ausgegeben wurden. 452 Millionen Euro gab es für Hilfe zur Pflege und 160 Millionen Euro für Hilfe zum Lebensunterhalt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

12-Jähriger klaut Auto von Vater und macht eine Spritztour
12-Jähriger klaut Auto von Vater und macht eine Spritztour
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit

Kommentare